Home  Kontakt  Sitemap 

Center zur Verbreitung einheimischer Bäume und Artenvielfalt-Entwicklung


Ziele:

  • Verbreitung einheimischer Bäume als Grundlage zum Schutz des Bodens vor Erosion und Wiedergewinnung einer natürlichen Artenvielfalt.
  • Agro-Forestry dank Nutzung einheimischer Nutzbäume durch Bauern (und Schulung derselben).
  • Langfristige Wiedergewinnung von Wasser- und Nahrungsressourcen.

 

Umsetzung:

 

Die Stiftung arbeitet zusammen mit der Universität von Ambo. Konkret wird geleistet:

  • Finanzierung der Erstellung einer Baumschule, in welcher jährlich ca. 250'000 Baumsetzlinge einheimischer Bäume gezogen werden können (2005 abgeschlossen).
  • Ausbildung von forstwirtschaftlichen Mitarbeitern über den agro-forestry – Nutzen einheimischer Bäume und Verbreitung dieser Bäume in der Region.
  • Modell - Zentrum zur Dokumentierung der Wichtigkeit einheimischer Bäume und der Notwendigkeit der Wiederaufforstung in Äthiopien.

 

 



Projektgebiet


Auspflanzung einheimischer Bäume



Arrondierung Center (Februar 2004)


Zaun steht, sonst Brache (Februar 2004)


Eröffnung und Pflanztag mit Pfadfindern (Juli 2004)


Eröffnung: jeder pflanzt seinen Baum (Juli 2004)


ficus sur


milletia ferruginea


prunus africana


syzygium guineensa


Blühende Akazien


Staatspräsident ehrt Kurt Pfister als Mr Green


Goal für Professor Legesse (Initiator und Schirmherr, Universität Addis Ababa)


Humusproduktion


Professor Legesse mit Akazie


Schon wachsen Samen


Setzlinge einheimischer Bäume


Wasser: immer ein Thema


Wertvolle Setzlinge einheimischer Species


Wunderbares Wachstum

Stiftung Green Ethiopia, Postfach 171, CH-8405 Winterthur

Tel. +41 (0)52 233 15 31, Fax. +41 (0)52 232 34 14

© by Stiftung Green Ethiopia
info(at)greenethiopia.org