Home  Spenden  Kontakt  Sitemap 

Unklare Situation in der Region Tigray


Aufgrund der unklaren, besorgniserregenden Situation in der Region Tigray - einem unserer Aufforstungsgebiete - haben wir für unsere Spenderinnen und Spender sowie Interessierte im folgenden PDF eine Beurteilung zusammengestellt.



  Aktuelle Situation Athiopien - 18. November 2020

 

2000 – 2020: 20 Jahre Stiftung Green Ethiopia


Im Jahre 2000 haben wir unsere Stiftung gegründet, jetzt sind wir bereits seit 20 Jahren in Äthiopien tätig. Mit wenigen Tausend Bäumen pro Jahr haben wir die Aufforstungen begonnen, in der Zwischenzeit sind wir bei Mengen zwischen 5 - 8 Mio. pro Jahr angelangt.

 

Für das Jubiläumsjahr haben wir uns zum Ziel gesetzt, 10 Mio. Bäume zu pflanzen. Das ist unser ganz wichtiger und grosser Beitrag zum Umweltschutz und gleichzeitig zur Verbesserung der Lebenssituation von Menschen in unseren Aufforstungsregionen.

 

Auch an dieser Stelle all jenen Menschen, Spendern und Organisationen, welche uns auf diesem Wege begleitet haben, sehr herzlich. Wir hoffen fest, dass Sie uns weiterhin unterstützen und begleiten, im Interesse von Umwelt und Menschen. Vielen lieben Dank.

 

Kurt Pfister

Präsident des Stiftungsrates

 

 




 



 



 

Weingut Schloss Teufen: Unterstützung beim Weinkauf


Während der Monate November und Dezember unterstützen uns Beat und Alexandra Kamm vom Weingut "Schloss Teufen" in besonderer Weise. 5% des Weinumsatzes dieser zwei Monate werden Sie an unsere Stiftung spenden und damit Aufforstungen in Äthiopien unterstützen. Diese Aktion freut uns sehr und wir sind dankbar für diese Unterstützung.

 

Tragen Sie diese gute Aktion mit und tätigen Sie Ihren Wein-Einkauf über www.weingutschloss-zh.ch/.

 

Wälder verändern Leben, sie ...





«... ernähren meine Familie»


«... geben mir Einkommen»


«... ermöglichen mir Schulbesuch»

Bäume der Hoffnung



Verbesserung der Ernährungs- und Lebenssituation von Menschen in Äthiopien zur nachhaltigen Armutsbekämpfung mittels Aufforstungen und Wassergewinnung in enger Zusammenarbeit mit Bauern- und Frauengenossenschaften.

 

Das hat die Stiftung Green Ethiopia als oberstes Ziel. Dabei geht es nicht um Hilfslieferungen, sondern durch Hilfe zur Selbstentwicklung, die mit Aufforstungen beginnt und bei der Befähigung von Menschen endet, ihre Lebenssituation nachhaltig zu verbessern.

 

Zweck der der Stiftung sind Bekämpfung der Erosion und ihrer dramatischen Folgen durch Aufforstungen und die Unterstützung der äthiopischen Forst- und Landwirtschaft bei der Wiedererlangung von Ernährungssicherheit.

 

Im Focus steht der Kreislauf:

 

Bäume - Wälder - Wasser - Nahrung - Leben

 
 
  • Setzlinge
    Setzlinge
  • Vorbereiteter Hügel für Auspflanzung
    Vorbereiteter Hügel für Auspflanzung
  • Setzlinge werden auf die Hügel getragen
    Setzlinge werden auf die Hügel getragen
  • Pflanzen der Setzlinge in vorbereitete Pflanzlöcher
    Pflanzen der Setzlinge in vorbereitete Pflanzlöcher
  • Bewaldeter Hügel nach Aufforstung
    Bewaldeter Hügel nach Aufforstung
  • Projekt Esel für Frauen
    Projekt Esel für Frauen
  • Gemüseanbau in oder um Baumschulen
    Gemüseanbau in oder um Baumschulen
  • Kontrolle und Besichtigung der Aufforstungen
    Kontrolle und Besichtigung der Aufforstungen
  • Schulprojekte -Unterstützung für Schüer
    Schulprojekte -Unterstützung für Schüer
  • Unterricht zu den Zusammenhängen des Ökosystems
    Unterricht zu den Zusammenhängen des Ökosystems
  • Das Resultat macht Freude
    Das Resultat macht Freude
 
 

Neuigkeiten November 2020

10.11.20

Aufforstungsziel 2020 erreicht

Per Ende Oktober sind alle Aufforstungsberichte des Jahres 2020 eingetroffen und wir dürfen mit grosser Dankbarkeit und Zufriedenheit feststellen, dass wir unser Ziel von 10 Millionen Bäumen mit total 10,3 Millionen mehr als erreicht haben. Die...

Vom Samen zum Wald: illustrative Übersicht über unseren Projektansatz

31.07.20

In 30 Bildern erklären wir, wie aus einem Samen ein Wald entsteht. Geniessen Sie die Bilder einer Schritt-für-Schritt Präsentation von Samen, Bumschule, Vorbereitung, Pflanzung, Schutz und schliesslich Wäldern als Grundlage für den Kreislauf mehr Wasser, vielfältige Nahrung und...

Corona Virus Update Juli 2020

31.07.20

Unsere Aufforstungsprojekte erfreulich auf Kurs

Gute Nachrichten mit Fotos erreichen uns aus unseren Projektgebieten. Die Setzlingsproduktion ist programmgemäss erfolgt, die Setzlinge zum Pflanzen bereit. Da die Regenzeit früh eingesetzt hat, wurde in verschiedenen Gebieten...

Corona Virus Update Juni 2020

17.06.20

Corona Virus in Äthiopien

In den vergangenen Wochen ist auch in Äthiopien die Anzahl der an Covid-19 erkrankten Menschen angestiegen. Am 8. Juni meldet africanews total 2’020 Erkrankungen und 27 Todesfälle.

 

Diese Zahlen sind im Vergleich zu den Zahlen in europäischen und...




Karges Land - erodiert - wenig fruchtbar


Trockenzeit im Rift Valley / der lange Weg zum Wasser


Bauer am pflügen


Bäuerin mit Kind in Huruta

Energy Globe World Award 2015 in der Kategorie Earth und Gesamtsieg



Grosse Ehre für unsere Stiftung! Bei der Verleihung der Energy Globe World Awards 2015 am 19. Januar 2016 durfte unsere Stiftung gleich zwei ehrenvolle Auszeichnungen erhalten. Wir wurden sowohl in der Kategorie EARTH (Erde) wie auch als Gesamtsieger geehrt.

 

Diese Auszeichnung der renommierten österreichischen Umweltstiftung Energy Globe Foundation GmbH ist uns eine grosse Ehre und Freude. Sie bestätigt einmal mehr, dass wir mit unseren Aufforstungen und unserer Arbeit am Kreislauf "Bäume – Wälder – Wasser – Nahrung – Leben" das Richtige tun. Es bestärkt uns, den eingeschlagenen Weg mit viel Energie fortzusetzen.

 

www.energyglobe.info
www.energyglobe.info/en/world-awards/winnerandfinalists

 

 
 

Stiftung Green Ethiopia, Postfach 171, CH-8405 Winterthur

Tel. +41 (0)52 233 15 31, Fax. +41 (0)52 232 34 14

© by Stiftung Green Ethiopia
info(at)greenethiopia.org