Home  Kontakt  Sitemap 
  • Setzlinge
    Setzlinge
  • Vorbereiteter Hügel für Auspflanzung
    Vorbereiteter Hügel für Auspflanzung
  • Setzlinge werden auf die Hügel getragen
    Setzlinge werden auf die Hügel getragen
  • Pflanzen der Setzlinge in vorbereitete Pflanzlöcher
    Pflanzen der Setzlinge in vorbereitete Pflanzlöcher
  • Bewaldeter Hügel nach Aufforstung
    Bewaldeter Hügel nach Aufforstung
  • Projekt Esel für Frauen
    Projekt Esel für Frauen
  • Gemüseanbau in oder um Baumschulen
    Gemüseanbau in oder um Baumschulen
  • Kontrolle und Besichtigung der Aufforstungen
    Kontrolle und Besichtigung der Aufforstungen
  • Schulprojekte -Unterstützung für Schüer
    Schulprojekte -Unterstützung für Schüer
  • Unterricht zu den Zusammenhängen des Ökosystems
    Unterricht zu den Zusammenhängen des Ökosystems
  • Das Resultat macht Freude
    Das Resultat macht Freude
 
 

Erneut wertvolle Unterstützung durch das Micarna Goodwill-Team

19.12.13

Auch dieses Jahr wieder werden wir duch das Spitzensportler - Goodwill-Team der Micarna für unsere Aufforstungsprojekte unterstützt. Wir danken dafür sowohl der Micarna als auch allen beteiligten Sportlern recht herzlich.

Interview mit Simon Pfister

28.10.13

Im Landboten vom 28.10.2013 ist ein Interview mit Simon Pfister, unser Geschäftsführer, abgedruckt. Ein farbenfroher Bericht über unsere Arbeit und wie wir in enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern und Nutzniessern Wälder entstehen lassen, die Nahrungsgrundlage verbessern,...

Reisebericht September / Oktober 2013

21.10.13

Lesen Sie die Eindrücke der Reise vom 20. September bis 10. Oktober 2013.

Green Ethiopia ist auch 2014 wieder Partner des Halb-Marathon Freiburg (1. Juni 2014)

30.09.13

Nach einer tollen Zusammenarbeit in 2013 freuen wir uns, auch in 2014 wieder Sozialpartner des Halb-Marathon Freiburgs zu sein (sehen sie hier die Webseite). Der Halb-Marathon findet am 1. Juni 2014 in Courtepin statt. Wir...

Eine gemeinnützige Stiftung im Einsatz


  • zur Hilfe an bedürftige Menschen in Äthiopien's abgelegenen, ländlichen Gebieten als Hilfe zur Selbstentwicklung
  • zur nachhaltigen Verbesserung der Lebensbedingungen der vorwiegend bäuerlichen Bevölkerung in kargen Regionen Äthiopiens
  • im Kampf gegen die Bodenerosion mit ungenügenden Ernteerträgen und deren Folgen (Unterernährung, Abhängigkeit von Hungerhilfe, Hunger und grosser Bedürftigkeit)

weil:


  • Äthiopien, als eines der ärmsten Länder dieser Welt auf Hilfe und Unterstützung angewiesen ist
  • die Lebenssituation für Tausende/Millionen von Menschen ohne Hilfe trostlos ist und bleibt
  • Unterstützung zur Selbsthilfe fruchtbare Resultate zeigt und den Menschen neuen Mut, Hoffnung und eine Perspektive im eigenen Land gibt
  • wir auch mit bescheidenen Beiträgen viel Gutes erwirken können



Karges Land - erodiert - wenig fruchtbar


Trockenzeit im Rift Valley / der lange Weg zum Wasser


Bauer am pflügen


Bäuerin mit Kind in Huruta
 
 

Stiftung Green Ethiopia, Postfach 171, CH-8405 Winterthur

Tel. +41 (0)52 233 15 31, Fax. +41 (0)52 232 34 14

© by Stiftung Green Ethiopia
info(at)greenethiopia.org